Römerschilde mit Rohhaut, Scuta

Im Sommer des Jahres 2015 hatten wir die Gelegenheit, sechs römische Schilde mit Rohhautbespannung zu fertigen. Der Korpus des Schildes ist aus Sperrholz. Die Rückseite ist mit Leinen belegt, Vor- und Rückseite sind weiss Grundiert.

Die Rohhaut liegt lose auf der Vorderseite auf und ist am Rande festgenagelt. Um ein Aufbiegen des Schildes beim Trocknen zu vermeiden, muss die Lage gesichert werden